Hervorragende Ergebnisse der Jagdhornbläserinnen und Jagdhornbläser im Kreis Warendorf

Am vergangenen Wochenende fand in Siegen am Oberen Schloss zum 30. Mal der Landeswettbewerb im Jagdhornblasen statt. Organisiert durch den Landesjagdverband NRW und ausgerichtet durch die Kreisjägerschaft Siegerland-Wittgenstein trafen sich vor herrlicher Kulisse rund 1.800 Bläserinnen und Bläser in 120 Gruppen. Über zwei Tage hinweg hörte man „oben vom Schloss“ Signale wie „Begrüßung“, „Sau tot“, „Zum Essen“ wie auch „Treiber in den Kessel“, „Das hohe Wecken“ und viele andere Stücke.

2016 waf abschlussblasen

Am Ende eines jeden Tages folgte sodann eine Siegerehrung, die immer mit Spannung erwartet wird. Hier waren die Jagdhornbläsergruppen der Kreisjägerschaft Warendorf e.V. wieder sehr erfolgreich. 10 Gruppen aus dem Kreis haben sich dem Votum der fünf Richter gestellt. Gleich 4x konnte ein Podestplatz belegt werden. In der Klasse A stellt der Hegering Milte-Einen den Landesmeister NRW, in den Klassen „C“ (Hegering Ahlen-Jugend), „A“ (Hegering Ahlen) und „Es“ (Parforcehorngruppe Warendorf) sind wir jeweils Landesvizemeister.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Klasse C
2. Platz Hegering Ahlen-Jugend 888 Punkte
Klasse B
4. Platz HR WAF-Freckenhorst-Hoetmar 903 Punkte
11. Platz Hegering Everswinkel 859 Punkte
14. Platz Hegering Ostenfelde-Westkirchen 853 Punkte
Klasse A
1. Platz Hegering Milte-Einen 945 Punkte
2. Platz Hegering Ahlen 939 Punkte
7. Platz Hegering Everswinkel 866 Punkte
Klasse G
4. Platz HR WAF-Freckenh.-Hoetmar 934 Punkte
12. Platz St. Hubertus Enniger-Vorhelm 838 Punkte
Klasse Es
2. Platz Parforcehorngruppe Warendorf 817 Punkte

 

Weitere Berichte und Bilder auch auf der LJV-Seite:
http://www.ljv-nrw.de/inhalt/ljv/aktuelles/aktuelles/30-landeswettbewerb-im-jagdhornblasen/6_22079.html